Höhere Erträge, Schnellere Ernte

Das Bandschneidwerk der Zukunft! Die richtige Technik für hohe Erntegeschwindigkeiten, von denen Sie immer geträumt haben.

Das neue Flex-Schneidwerk arbeitet mit Sensoren und einer Luftfederung, die den Messerbalken nah am Boden führt, sodass mehr Erntegut erfasst wird – und Sie mehr Geld verdienen. Das AirFLEX ist leicht gebaut, aber sehr robust. Ausgeklügelt, aber einfach zu bedienen. Und es hat innovative Technik zu bieten! Von Praktikern im Einsatz entwickelt, überzeugt es durch eine Kombination aus durchdachter Technik, hoher Ernteleistung und einfachem Aufbau.

Das Honey Bee AirFLEX: leicht, schnell und robust.

Learn More

Contact your local territory rep

Perry Gryde
(306) 296-7511
perry.gryde@honeybee.ca
 
Eigenschaften

Flexibler Messerbalken, verstellbare Luftfederung und optimierte Schnitthöhenregelung
Das AirFLEX lässt sich per Knopfdruck in der Kabine vom Flex-Betrieb auf starr umschalten. Mit starrem Messerbalken ist das Schneidwerk ideal für die Getreide- und Rapsernte eingestellt. Im Flex-Betrieb führt der biegsame Messerbalken das AirFLEX nah am Boden. Diese Einstellung eignet sich perfekt für die Ernte von Erbsen, Linsen und Sojabohnen. Die Luftfederung ist leicht, spricht schnell an und lässt sich stufenlos verstellen. Durch die optimierte Schnitthöhenregelung wird das Schneidwerk in jedem Gelände stets in der optimalen Höhe geführt – egal ob mit flexiblem oder starrem Messerbalken.

Bedienerfreundlich
Das AUTOMATIX LITE-System ist eine hochmoderne Schaltertafel für die einfache, umfassende Bedienung des AirFLEX und die Echtzeit-Überwachung
aller Systeme.

Starrer Hochleistungs-Messerbalken
Im starren Zustand ist der kompromisslos arbeitende Messerbalken für den Schnitt ohne
Bodenkontakt ausgelegt.

Feinfühlige Tasträder
Wenn die Rahmenfederung im starren Betrieb arbeitet, wird die Schnitthöhe über die Tasträder schneller und präziser übermittelt.

Transportsystem
Die Transporträder des AirFLEX sind bei Bedarf schnell montiert. Vor der Ernte werden sie abgenommen. Die Räder sind nachlaufgelenkt und lassen sich innerhalb von fünf Minuten montieren.

Gutflussblech/Querförderschnecke
Für den optimierten Gutfluss zum Einzugsband gibt es auf Wunsch ein Gutflussblech, das ohne Antrieb und bewegliche Teile auskommt. Zusätzlich kann eine hydraulische Querförderschnecke für verfilzte oder verbuschte Früchte wie Erbsen oder Senf
bestellt werden.

Vollsynchronisiertes Messer
mit Mittelantrieb

Der leichtgängige Messerantrieb sorgt für den perfekten Schnitt und ist extrem robust. Daher konnte auch der Halmteiler leichter und schmaler gestaltet werden.

Honey Bee Hochleistungs-Haspel
Die maßgebaute, umfassend verstellbare Haspel lässt sich mit unbegrenzten Zinkenabständen auf Griff oder Schlepp einstellen. Da bleibt kein Halm liegen.

Reversierbarer mechanischer Antrieb
Äußerst praktisch, äußerst effizient: Blockaden lassen sich von der Kabine aus beseitigen. Bänder, Messerantrieb und Zuführschnecke werden gemeinsam mit dem Mähdrescher reversiert.

Hochleistungsbänder
Der neue Bandspanner sorgt unabhängig vom Erntegut für den reibungslosen, gleichmäßigen Betrieb
der Bänder.

Testimonials - Was Landwirte sagen

„Eine gute Kombination aus Flexschneidwerk und starrem Schneidwerk. Die Umstellung von „Flex-Betrieb“ auf „starren Betrieb“ und umgekehrt ist relativ einfach. Auch für die Umstellung auf Raps sind nur wenige Handgriffe nötig. Es ist einfach zu bedienen. Beim Sojadrusch bleibt fast kein Soja auf dem Feld – Stichwort „untere Hülsenansätze“. Weiters bleibt der Mähdrescher von allfälligem Steinbesatz weitgehend verschont.


Siegfried Domschitz

Austria

„Ich bin wirklich begeistert! Das Schneidwerk dürfte sich positiv auf die Effizienz unseres Betriebs auswirken. Wir verbessern unsere Erträge, da wir zum Beispiel bei Hülsenfrüchten viel höhere Durchsätze erreichen. Und weil uns das Schneidwerk so überzeugt, haben wir gleich sieben Stück bestellt. Der Erfolg gibt uns recht.“


Jordan Kambeitz

Sedley, Saskatchewan

„Mir hat es wirklich gefallen. Schön, dass aktuelle Technik so simpel, wartungsfreundlich und leichtgewichtig sein kann. Für ein Schneidwerk sind solche Eigenschaften absolut nicht verkehrt! Es macht auf mich den Eindruck einer wirklich guten, einfachen, durchdachten Maschine. Auch unter erschwerten Bedingungen hat die Ernte sehr gut funktioniert. Und – je schneller ich fahre, desto besser läuft es!“


Shaun Dyrland

Kyle, Saskatchewan

„Unter idealen Bedingungen bin ich über 11 km/h gefahren und konnte mit 12,20 Metern Schnittbreite 2,7 t/ha Sojabohnen ernten. Das ist sehr gut! Die Schlagkraft ist enorm. Mit zwei AirFLEX wären wir in diesem Jahr eine Woche früher fertig gewesen.“


Mike Penner

Halbstadt, Manitoba

 
Videos
 
Spezifikationen
AF225 AF230 AF236 AF240 AF245 AF250
Breite 7,60 m (25 Fuß) 9,10 m (30 Fuß) 10,90 m (36 Fuß) 12,20 m (40 Fuß) 13,70 m (45 Fuß) 15,20 m (50 Fuß)
Einsatzgewicht (mit Haspel) 2701 kg 2923 kg 3112 kg 3460 kg 3636 kg 3812 kg
Hydraulik abhängig von der Haspelhydraulik des Mähdreschers
Mähsystem Honey Bee Mähsystem mit Schumacher-Messern
Messerantrieb vollsynchronisierter mechanischer Messerantrieb
Förderband neuer Hochleistungsspanner, mechanischer Antrieb
Einzugsband neuer Hochleistungsspanner, mechanischer Antrieb
HB Gutflussbleche patentierte Gutflussführung (optional)
Querförderschnecke Gutflussführung (optional)
HB Haspel robuste Hochleistungshaspel mit verschiedenen Ernteeinstellungen und Zinkenabständen
Haspelantrieb hydraulisch, Mittelantrieb
Transportsystem robustes Straßentransportsystem
Reifen/Felgen/Naben/Achsbolzen serienmäßig
Polyethylen-Gleitkufen am Messerbalken serienmäßig bei Sektionsblechen
Adapterrahmen für die meisten Mähdrescherfabrikate erhältlich
Haspellängsverstellung serienmäßig (aus der Kabine)
Automatische Haspeldrehzahlregelung serienmäßig (nur bei Mähdreschern mit hydraulischer Haspeldrehzahlverstellung)
Tasträder serienmäßig
Rahmenfederung serienmäßig
Schnitthöhenverstellung serienmäßig (nur bei Mähdreschern mit Schnitthöhenverstellung)
Automatix Lite serienmäßig
Betriebsarten serienmäßig flexibel oder starr
Reversierbarer mechanischer Antrieb serienmäßig
Wartungsaufwand Messer abschmieren (4 Stellen alle 10 Std.), Antriebsstrang abschmieren (15 Stellen alle 50 Std.)
Durchbiegung etwa 230 mm (Messerbalken)
Messerbalken beweglich eingehängt
Druckluftanlage Serienmäßiger Bordkompressor, kabinengesteuert (Automatix)
HB-Rapstrenner Mechanisch angetrieben vom Messerantrieb (optional)
Manuals
Brochure Warranty Registration Delivery Inspection
Operator Manuals
Parts Books
Quick Start Guides

Calibration Guides